email: kinderwunsch@ukw.de | tel: 0931/201-25619

Universitäts-Frauenklinik Würzburg
Kinderwunschzentrum

Vom Kinderwunsch zum Wunschkind
07.05.2010

Spezialsprechstunde Fertilitätserhalt

Beratung bei onkologischen Erkrankungen und Kinderwunsch. Termine werden kurzfristig unter der...

07.05.2010

Spezialsprechstunde: Endometriose

Termine werden unter der Nummer 093120125137 vergeben.

07.05.2010

Innovatives neues Verfahren zur Stimulationsbehandlung

Mit drei Injektionen bis zur Punktion. Die tägliche Applikation von Medikamenten entfällt. Die...

Follikelpunktion (Eizellgewinnung)


Der Zeitpunkt der Follikelpunktion wird durch die Injektion der Auslöse-Spritze (sie enthält human Chorion Gonadotropin = hCG) festgelegt. Diese Spritze löst die Endausreifung der Eizellen aus, so dass i.d.R. 34 bis 38 Stunden nach der Injektion die Follikelpunktion erfolgt.

Die Follikel werden je nach Wunsch in einer kurzen Allgemeinnarkose oder in örtlicher Betäubung unter Ultraschallkontrolle über die Scheide punktiert. Dazu wird eine feine Punktionsnadel durch die Scheidenwand bis zu den Eierstöcken vorgeschoben und die Eizellen samt Follikelflüssigkeit abgesaugt.